University of Wrocław

Breslau, im polnischen Wroclaw, ist mit 630.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Polens und liegt ca. 150 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt südlich des Katzengebirges an der Oder. Die Stadt liegt auf 12 Inseln zwischen vielen Kanälen, die mit zahlreichen Stegen und Brücken verbunden sind, und wird daher wegen ihrer Lage und Bauart auch als Polens Venedig bezeichnet. Außerdem gilt sie als grünste Stadt des Landes.

Breslau ist aufgrund der einzigartigen Altstadt und seiner romantischen Atmosphäre ein beliebtes Reiseziel, was die Stadt vor allem ihren vielen Sehenswürdigkeiten zu verdanken hat. In ihrer Altstadt befinden sich der zweitgrößte Mittelaltermarktplatz Europas, viele gotische Kirchen, sowie das Wahrzeichen der Stadt, das Breslauer Rathaus. Auf der anderen Seite der Oder findet man die Dominsel, die abseits der Touristenzeit ein Nacherholungsort mit schönen Spazierwegen ist. Der Dom bietet einen herrlichen Ausblick über die Stadt. Darüber hinaus findet man in Breslau aufgrund seiner langen und abwechslungsreichen Geschichte noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, unter anderem die Jahrhunderthalle, welche von der UNSECO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Neben Kultur gibt es aber auch gerade für junge Menschen ein vielfältiges Freizeitangebot. Zahlreiche Clubs, Bars und Pubs machen Breslaus Nachtleben unglaublich interessant. Die knapp 141.000 Studenten der unterschiedlichen Hochschulen sorgen dafür, dass die Stadt auch nachts immer lebendig bleibt.

Breslau

(Bildquelle: BernieCB; Bild steht unter einer Creative Commons-Lizenz.)

Breslau

(Bildquelle: Adam Smok; Bild steht unter einer Creative Commons-Lizenz.)

Universität Wroclaw

Die Universität Wroclaw wurde bereits 1702 als deutsche Hochschule gegründet, bevor sie 1946 als polnische Hochschule neu eingeführt wurde. Die Universität hat heute insgesamt 10 Fakultäten, unter anderem die Fakultät für Recht, Wirtschaft und Ökonomie, welche insgesamt ca. 35.000 Studenten besuchen. 2001 wurde mit dem Ziel der Völkerverständigung und dem Wissenstransfer die „Deutsch Polnische Gesellschaft der Universität Wroclaw“ gegründet, welche sich vor allem mit dem studentischen Austausch und den Stipendien beschäftigt.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Homepage der University of Wrocław.

Semesterzeiten:
– Wintersemester von Anfang Oktober bis Mitte Februar
– Sommersemester von Mitte Februar bis Mitte Juni
– Keine längere Ferienzeit zwischen Winter- und Sommersemester

Studiensprache: Englisch

Kurse mit IT- und IP-Bezug:
– Approach to Legal IT
– Intellectual Property Law